ISO-Norm für einfache Sprache

Kommunikation mit Behörden ist jedes Mal eine Herausforderung. Um überhaupt herauszufinden, an wen man sich wenden soll, muss man sich zunächst durch unübersichtliche Websites klicken, lange Schachtelsätze entziffern und Fremdwörter übersetzen. Das ist selbst für Muttersprachler ohne Lernschwierigkeiten manchmal eine Herausforderung. Um dieses Hindernis zu beseitigen, hat die ISO (International Organization for Standardization) mit Unterstützung […]

Aktualisierung harmonisierter Normen

Im EU-Amtsblatt 2023/L 194 vom 02.08.2023 wurde eine Aktualisierung der harmonisierten Normen bekanntgegeben, welche für die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Konformitätsvermutung auslösen: 20 Normen wurden erstmalig ins EU-Amtsblatt aufgenommen Für 10 Normen wurden Änderungsdokumente veröffentlicht 63 Normen werden mit Übergangsfrist per 02.02.2025 entfernt und durch direkte Nachfolgenormen ersetzt, die ebenfalls veröffentlicht wurden Die Norm EN 11850:2011 inkl. […]

Steuerungskreis Wasserstoffnormung gegründet

Der Ausbau von Wasserstofftechnologie in Deutschland ist einen wichtigen Schritt vorangekommen. Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und der Zivilgesellschaft haben am 07.08.2023 einen Steuerungskreis zur Unterstützung der Normungsroadmap Wasserstofftechnologien gegründet. Das Ziel der Roadmap Bei der Normungsroadmap Wasserstofftechnologie handelt es sich um eine gemeinsame Initiative des Deutschen Instituts für Normung e. V. (DIN), der Deutschen […]

Externes Normenmanagement: Wer haftet?

Viele Unternehmen übertragen normbezogene Tätigkeiten auf externe Dienstleister. Ein Dienstleister z. B. fürht die Risikoanalysen durch und füllt die Konformitätserklärungen aus, während ein anderer die Betriebs­anleitungen erstellt. Wie jedoch steht es um die Haftung bei externem Normenmanagement?

AGU & INMAS: Eine starke Partnerschaft in der Normenwelt

Die gute, mittlerweile jahrelange Zusammenarbeit zwischen AGU & INMAS mündete nun erstmals in einem Gemeinschaftsstand auf dem wichtigsten Event der Normenanwender:
Am 6. und 7. Oktober waren wir Aussteller auf der ANP-Gemeinschaftssitzung 2022 mit 42. KNP beim DIN in Berlin. Dieses Jahr drehte sich alles um das Thema „Product Compliance und Normung – Marktzugang, Sicherheit, Nachhaltigkeit“. Als Berater für CE-Konformität und Technical Compliance-Themen (insbesondere mit dem Schwerpunkt Produktentwicklung) waren die Themen für INMAS besonders interessant und das WISDOM-Team hat viele Anregungen für die digitale Umsetzung mitnehmen dürfen.

Weltnormentag 2022

Am 14.10. steht die Arbeit aller in und an der Normung beteiligter Personen im Fokus. An diesem Tag wird ihnen zu Ehren der internationale Weltnormentag gefeiert und damit auf die Bedeutung der Normung hingewiesen.

Gefeiert wurde der Weltnormentag das erste Mal 1970 von der ISO (International Organization for Standardization) – das gewählte Datum soll an die erste 25-Länderkonferenz mit dem Ziel einer internationalen Normung, am 14.10.1946, erinnern. In der ISO sind derzeit 166 Länder mit ihren nationalen Normungsorganisationen vertreten.

Das neue Buchstabier-Alphabet

Das Deutsche Institut für Normung e. V. (DIN) hat im Mai die neue Norm DIN 5009 „Ansagen und Diktieren von Texten und Schriftzeichen“ veröffentlicht.
Die Norm definiert Regeln für die gesprochene Ansage von zu schreibenden Texten, wie z. B. Eigennamen oder Adressen während Telefongesprächen.

Achtung im Umgang mit GPS-Norm ISO 22081

Die in Technischen Zeichnungen SEHR häufig angezogene Normenreihe ISO 2768 zu Allgemeintoleranzen entstand vor 30 Jahren und musste nun aufgrund des neuen ISO-GPS-Systems angepasst werden. Sie sollte und konnte dabei jedoch nicht von der zu diesem Zweck entwickelten ISO 22081 ersetzt werden.
Ein Fehler im Vorwort der ISO 22081, aus dem der Ersatz der ISO 2768 resultierte, könnte nun weitreichende Folgen haben. Alle technischen Produktdokumentationen, die auf der ISO 2768 beruhen, müssen nun mehr oder weniger aufwendig angepasst werden.
Gleiches gilt im Zusammenhang mit der DIN EN ISO 21920 die künftig die Normen ISO 1302, ISO 4287, ISO 4288, ISO 135565-2/-3 ersetzen soll.

NAUTOS ersetzt die PERINORM

Mit der Abschaltung der PERINORM am 31.12.2021 wird die bereits 2019 vom Beuth Verlag angekündigte Normen-Management-Lösung NAUTOS an ihre Stelle treten. Abgesehen vom neuen Design und der erweiterten Funktionalität von NAUTOS ist der womöglich auffälligste Unterschied der Wechsel zur sogenannten Extended Markup Language (XML). Dabei handelt es sich um eine Auszeichnungssprache deren bekanntester Vertreter vermutlich das aus dem Internet bekannte HTML-Format ist.
Eine der Stärken des XML-Format liegt im Datenaustausch zwischen unterschiedlichen Systemplattformen, denn XML ist keine Programmiersprache, sondern eine Art „Anweisung“. Das daraus resultierende hohe Maß an Flexibilität birgt aber auch Nachteile mit sich, auf die Sie sich gegebenenfalls einstellen müssen.

Advent, Advent … – Normung bei der Feuerwehr

Während es für die meisten Menschen in Deutschland um die Weihnachtszeit besinnlich wird, haben Feuerwehrleute keine Zeit sich auszuruhen:
In der Zeit vom 1. Advent bis Neujahr ist die Brandgefahr deutlich höher als im Rest des Jahres.
Und obwohl mittlerweile Lichterketten, Dank genormter IP-Schutzklassen und CE-konformer LED-Technologie, gefahrlose Besinnlichkeit versprechen, kommt es doch immer wieder durch Kerzen und offene Flammen zu Bränden von Adventskränzen und Tannenbäumen.