ISO/IEC 42001: Erste Norm für KI-Managementsysteme

Nach einer Reihe von Normen für Künstliche Intelligenz haben ISO und IEC nun die weltweit erste Norm für KI-Managementsysteme herausgebracht. Die im Dezember 2023 veröffentlichte ISO/IEC 42001 schafft einen übergeordneten Rahmen für eine verantwortungsvolle Entwicklung von KI-Programmen. Inhalt der ISO/IEC 42001 Nach Definition in der ISO/IEC 42001 – Informationstechnik – Künstliche Intelligenz – Managementsystem ist […]

Einigung auf KI-Gesetz

Die EU hat sich auf das weltweit erste KI-Gesetz geeinigt. Nach zwei Jahren der Verhandlung einigten sich die europäischen Gesetzgeber, das EU-Parlament und der Europa-Rat am 08. Dezember auf eine finale Fassung. Das KI-Gesetz (engl. AI Act) soll sowohl die öffentliche Sicherheit und die Rechte Einzelner als auch technische und gesellschaftliche Innovationen absichern. Zusätzlich soll […]

Agritechnica: Normungsroadmap Smart Farming vorgestellt

2018 machte die damalige Bildungsministerin Anja Karliczek mit der Äußerung auf sich aufmerksam, dass „5G nicht an jeder Milchkanne notwendig“ sei. Spätestens die Agritechnica 2023 sollte sie umgestimmt haben. Auch in der Landwirtschaft ist die Digitalisierung die Zukunft. Aus diesem Grund stellten ISO und DIN die Normungsroadmap Smart Farming vor. Hightech auf dem Acker Wie […]

Erfolgreiche Tests mit SMART Standards

Die Initiative Digital Standards IDiS von DIN und DKE hat erfolgreich digitale Normen im laufenden Betrieb getestet. Im Rahmen eines Pilotprojekts wurde die Verarbeitung und Anwendung solcher SMART Standards durch Maschinen beobachtet. Mehr Effizienz durch digitale Normen Wie in einem früheren Beitrag berichtet, arbeiten DIN und DKE an der Einführung von digitalen Normen, sogenannter SMART […]

Geänderte Funkgeräterichtlinie: Neue Übergangsfrist

Nachdem die EU-Kommission die „Funkgeräterichtlinie“ 2014/53/EU (engl. Radio Equipment Directive RED) mit der delegierten Verordnung (EU) 2022/30 im Amtsblatt vom 12. Januar 2022 nachbesserte, wurde im Amtsblatt vom 27. Oktober 2023 mit der delegierten Verordnung (EU) 2023/2444 ein Nachtrag veröffentlicht. Mit dem 01. August 2025 wurde eine neue Übergangsfrist festgelegt. 5G verändert Sicherheitsanforderungen an Funkanlagen […]

Konvoi-Projekt für nachhaltige Events mit ISO 20121

Die ISO 20121 stellt Veranstaltungsplanern einen Leitfaden für faires und umweltfreundliches Eventmanagement zur Verfügung. Schließlich wächst auch der Bedarf an nachhaltigen Messen, Business-Veranstaltungen oder Konzerten. Mit einem Konvoi-Projekt wollen die Beratungsagentur 2bdifferent, Bundesvereinigung Veranstaltungswirtschaft e.V. (fwd) und die International Federation of Exhibition & Event Services (IFES) die Norm in der Branche besser etablieren. Für faire […]

Überarbeitung der ISO 9000-Familie beschlossen

Auf ihrem Jahresmeeting im Oktober hat das Technical Committee 176 der ISO entschieden, die ISO 9000-Familie für Qualitätsmanagement zu überarbeiten. Die Deutsche Gesellschaft für Qualität DGQ  hat bis zum 20. November 2023 eine Online-Umfrage eingerichtet, um möglichst viel relevanten Input zu sammeln. Überarbeitung der ISO 9000 bis 2025 Technische Neuerungen, sich ändernde Design-Ansprüche sowie Veränderungen […]

Update der Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001

Die Internationale Organisation für Normung ISO hat beschlossen, die ISO 9001 für Qualitätsmanagement (QM) zu erneuern. Hintergrund sind die seit 2015 fortgeschrittene Digitalisierung, der gestiegene Bedarf an Nachhaltigkeit sowie die zahlreichen globalen Krisen der vergangenen Jahre. Die weltweit führende QM-Norm Die  ISO 9001 regelt Prozesse in Unternehmen und Organisationen, um die Bereitstellung von Produkten und […]

EU-Produkthaftungsrecht wird reformiert

Die 2022 angestoßene Überarbeitung des EU-Produkthaftungsrechtes war lange fällig. Die aktuelle EU-Produkthaftungsrichtlinie stammt immerhin aus 1985. Das Haftungsrecht soll für das digitale Zeitalter reformiert und an die Marktüberwachungsverordnung und die kürzlich aktualisierte Produktsicherheitsverordnung angeglichen werden. Die Diskussion um die finale Fassung ist nun im EU-Parlament angelaufen. Produkthaftungsrecht reicht nicht mehr aus Das veraltete Produkthaftungsrecht ist […]

EU-Projekt CIRPASS erarbeitet den Digitalen Produktpass

Der von der EU geplante Digitale Produktpass soll wichtige Produktinformationen zugänglich machen. Wie ein Personalausweis oder Reisepass sollen „persönliche Daten“ zur Herstellung, Verwendung und Entsorgung an jeder Stelle der Wertschöpfungskette abrufbar sein. Das Projekt CIRPASS ermittelt für ein Pilotprojekt in den Wertschöpfungsketten Elektronik, Batterien, und Textilien, welche Produktinformationen im Produktpass enthalten sein müssen und wie diese […]