Konvoi-Projekt für nachhaltige Events mit ISO 20121

Die ISO 20121 stellt Veranstaltungsplanern einen Leitfaden für faires und umweltfreundliches Eventmanagement zur Verfügung. Schließlich wächst auch der Bedarf an nachhaltigen Messen, Business-Veranstaltungen oder Konzerten. Mit einem Konvoi-Projekt wollen die Beratungsagentur 2bdifferent, Bundesvereinigung Veranstaltungswirtschaft e.V. (fwd) und die International Federation of Exhibition & Event Services (IFES) die Norm in der Branche besser etablieren. Für faire […]

CEN- und ISO-Normen erleichtern CSRD-Berichterstattung

2024 rückt näher und damit das Wirksamwerden der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD). Um Unternehmen bei der Umstellung zu unterstützen, haben das DIN und die französische Normungseinrichtung AFNOR (Association française de normalisation) internationale Normen und Standards zusammengetragen, die bei der Erfüllung der Berichtsanforderungen helfen. CSRD wertet Nachhaltigkeit auf Durch die CSRD soll Nachhaltigkeitsberichterstattung denselben Stellenwert […]

Überarbeitung der ISO 9000-Familie beschlossen

Auf ihrem Jahresmeeting im Oktober hat das Technical Committee 176 der ISO entschieden, die ISO 9000-Familie für Qualitätsmanagement zu überarbeiten. Die Deutsche Gesellschaft für Qualität DGQ  hat bis zum 20. November 2023 eine Online-Umfrage eingerichtet, um möglichst viel relevanten Input zu sammeln. Überarbeitung der ISO 9000 bis 2025 Technische Neuerungen, sich ändernde Design-Ansprüche sowie Veränderungen […]

Mikroplastik-Verbot: REACH-Anhang XVII geändert

Seit dem 17. Oktober gilt die neue Mikroplastik-Verordnung (EU) 2023/2055. Der Rat zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH) ändert den Anhang XVII der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, um die Verwendung von Mikroplastik in Produkten einzuschränken und somit die Verbreitung in der Umwelt zu verringern. Was fällt unter die Mikroplastik-Verordnung? 2019 kam ein […]

Update der Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001

Die Internationale Organisation für Normung ISO hat beschlossen, die ISO 9001 für Qualitätsmanagement (QM) zu erneuern. Hintergrund sind die seit 2015 fortgeschrittene Digitalisierung, der gestiegene Bedarf an Nachhaltigkeit sowie die zahlreichen globalen Krisen der vergangenen Jahre. Die weltweit führende QM-Norm Die  ISO 9001 regelt Prozesse in Unternehmen und Organisationen, um die Bereitstellung von Produkten und […]

Normenausschuss „Finanzen“ NAFin gegründet

Zum ersten Mal seit zehn Jahren hat das Deutsche Institut für Normung DIN wieder einen Normausschuss gegründet. Am 09. Oktober wurde der Normausschuss „Finanzen“ NAFin ins Leben gerufen. Ab dem 01. Januar 2024 soll der Ausschuss Normen und Standards aus dem Finanzsektor ordnen und bei Bedarf neu erarbeiten. Alle Normung unter einem Dach Bisher wurden […]

EU-Produkthaftungsrecht wird reformiert

Die 2022 angestoßene Überarbeitung des EU-Produkthaftungsrechtes war lange fällig. Die aktuelle EU-Produkthaftungsrichtlinie stammt immerhin aus 1985. Das Haftungsrecht soll für das digitale Zeitalter reformiert und an die Marktüberwachungsverordnung und die kürzlich aktualisierte Produktsicherheitsverordnung angeglichen werden. Die Diskussion um die finale Fassung ist nun im EU-Parlament angelaufen. Produkthaftungsrecht reicht nicht mehr aus Das veraltete Produkthaftungsrecht ist […]

EU-Projekt CIRPASS erarbeitet den Digitalen Produktpass

Der von der EU geplante Digitale Produktpass soll wichtige Produktinformationen zugänglich machen. Wie ein Personalausweis oder Reisepass sollen „persönliche Daten“ zur Herstellung, Verwendung und Entsorgung an jeder Stelle der Wertschöpfungskette abrufbar sein. Das Projekt CIRPASS ermittelt für ein Pilotprojekt in den Wertschöpfungsketten Elektronik, Batterien, und Textilien, welche Produktinformationen im Produktpass enthalten sein müssen und wie diese […]

Übertragung harmonisierter Normen in die MVO

Die Umstellung der EU-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG (MRL) auf die EU-Maschinenverordnung (EU) 2023/1230 (MVO) bedeutet eine formelle und konzeptionelle Anpassung des Rechtstexts. Das hat weitreichende Folgen für rund 800 harmonisierte technische Normen, die sich in der Regel auf die Anhänge der Richtlinie beziehen. Es gibt verschiedene Ansätze, um bis zum Stichtag 2027 so viele harmonisierte Normen wie […]

Cyber Resilience Act-Entwurf wird diskutiert

Cyberkriminalität in der EU hat im Jahr 2021 Kosten von schätzungsweise 5,5 Billionen Euro verursacht. In einem intelligenten, vernetzten Steuerungssystem (ICS) kann ein Sicherheitsvorfall bei einem Produkt in wenigen Minuten ein ganzes Unternehmen oder eine ganze Lieferkette lahmlegen und sich über die Grenzen des Binnenmarktes hinaus ausbreiten. Der 2022 erstellte Entwurf des Cyber Resilience Acts […]