Zeichnungskontrolle

Zeichnungskontrolle – Ein kontinuierlicher-Verbesserungs-Prozess (KVP)

        1. Grundlagen

  • Warum Zeichnungskontrolle       
  • Wer führt aus?
  • Innerbetrieblicher Ablauf
  • Probleme erkennen
  • Probleme reparieren
  • Probleme vorbeugen
  • Wann wird kontrolliert?

2. Qualitätsprozesse

  • Qualität beginnt bei der Zeichnungserstellung
  • Die vier Gebote für Qualität

3. Messen

  • Fehlerursache ermitteln
  • Fehlerursache dokumentieren

4. Prüfen

  • Normengerechtheit
  • Fertigungsgerechtheit
  • Funktionsgerechtheit
  • Wiederholteilhäufigkeit
  • Toleranzen
  • EN-Normen
  • EN-Werkstoffe

 5. Maßnahmen

  • Erstellen von Werknormen
  • Regelmäßiges Messen der Abweichungen
  • Durchführen von weiteren Schulungen

Teilnehmerkreis

Diese Schulung richtet sich an Techniker,  Qualitätsmanagement, Konstrukteure

 Abschluss

Teilnehmerbescheinigung der INMAS GmbH

Termine

Preise

Teilnahmegebühr:  450,00 €