Straßenlaternen

Veröffentlicht am 30. Mai 2016 von in Allgemein

0

DIN-Norm

Die deutsche Industrie sieht die mit Hightech ausgestatteten Straßenlaternen als die Zukunft und arbeitet an einem Standard für die Smart-Straßenlaterne. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Normung (DIN) soll ein europaweiter Standard festgelegt werden.

Ein Großteil der rund 60 Millionen Straßenlaternen in Europa soll bis 2030 ausgetauscht und um neue Funktionen erweitert werden. Die smarten Straßenlaternen dimmen nicht nur das Licht nach Bedarf, sie sammeln zudem für die Stadt wichtige Daten zum Lärm und zur Feinstaubbelastung. Auch für Bürger bieten die Laternen einen Mehrwert: Sie senden Informationen über freie Parkplätze und bieten WLAN an. Die Lichter würden sich sogar als Ladesäulen für Elektroautos eignen.

Quelle Wirtschaftswoche
Schreiben Sie den ersten Kommentar.

Kommentar schreiben