INMAS plant Kooperation mit Key to Metals AG

Veröffentlicht am 26. April 2016 von in Allgemein

0

Print

Die Key to Metals AG ist ein privates schweizerisches Unternehmen, das der Entwicklung und dem Wachstum der Online-Datenbanken und verwandter Software-Anwendungen, kundenspezifischer Projekte und OEM-Lösungen gewidmet ist.

Die Datenbank Total Materia enthält mehr als 10 Millionen Datensätze für über 380.000 metallische und nichtmetallische Werkstoffe.

Total Materia ist hinsichtlich ihrer Internationalität einzigartig und in 24 Sprachen verfügbar.

  • Eigenschaften für mehr als 380.000  Werkstoffe
  • Mehr als 1.800 Quellen für erweiterte Daten
  • Metalle, Polymere, Keramiken, Verbundwerkstoffe
  • Mehr als 45.000 Spannungs-Dehnungskurven
  • 69 Normentwicklungsorganisationen
  • Mehr als 8.000 Werkstoffe mit zyklischen Eigenschaften
  • Internationale Cross-Referenztabellen
  • Abschätzung und Interpolation von Eigenschaften
  • Chemische Zusammensetzung
  • Datenexport für CAE-Software
  • Mechanische und physikalische Eigenschaften
  • Identifizierung unbekannter Werkstoffe
  • Mehrere Optionen zum Werkstoffvergleich
  • Verfolgung von Norm- und Werkstoffaktualisierungen

Weitere Informationen hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar.

Kommentar schreiben