DIN EN 1090-2 (2015-07) Entwurf

Veröffentlicht am 29. Juni 2015 von in Allgemein

0

Wieder eine Überarbeitung der Regelwerke zu den Ausführungen von Tragwerken – hier aus Aluminium.
Hier werden die Anforderungen für die Ausführung von Stahltragwerken festgelegt, welche nach Eurocode 3 und Eurocode 4 bemessen werden.
Nach Mitteilung handelt es sich um eine vollständige Überarbeitung. D.h., komplett neuer Inhalt mit wesentlichen Auswirkungen für den Anwender.
Inhalt:
In diesem Dokument sind Anforderungen an die Ausführung von Stahltragwerken festgelegt, die aus warmgewalzten Baustahlerzeugnissen bis zu S690, kaltgeformten Bauteilen und dünnwandigen Profilblechen bis zu S700, warm- und kaltgeformten austenitischen und austenitisch-ferritischen nicht rostenden Stahlerzeugnissen, kreisförmigen, quadratischen oder rechteckigen Hohlprofilen, hergestellt als standardisierte Walzstahlerzeugnisse oder als sondergefertigte Erzeugnisse, hergestellt werden.
Fazit:
Hersteller von Produkten, die sich im Anwendungsbereich dieser Norm wiederfinden, sollten sich diesem Entwurf annehmen – Einspruchsfrist 2015-08-05.

Allein der Preis für diesen Entwurf, und das finden wir schade, wird einige davon abhalten, sich mit diesem Thema im Vorwege auseinanderzusetzen.

Zuständig für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 005-08-14 AA „Stahlbauten, Herstellung (SpA zu CEN/TC 135 und ISO/TC 167)“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Schreiben Sie den ersten Kommentar.

Kommentar schreiben